Raspberry Pi 4

Lasttests mit dem Raspberry Pi 4

Programme mit Last-tests am PC. Foto.
Lasttests mit dem Raspberry Pi 4

Der neue Raspberry Pi 4 ist da und übertrifft alle Erwartungen!

 

Schon seit mehreren Monaten hüteten alle Mitarbeiter der Raspberry Pi Foundation sowie viele Vorab-Tester und Reseller das Geheimnis, dass der neue Raspberry Pi 4 doch nicht, wie in allen Pressemitteilungen bislang angekündigt, frühestens 2020 erscheint, sondern schon jetzt – 6 Monate früher.

 

Am 24.06.2019 war es dann soweit. Das Geheimnis wurde vollkommen überraschend für die Öffentlichkeit gelüftet und mit einem Schlag war der neue RasPi 4 bei allen offiziellen deutschen Resellern zu bekommen.

Das war zumindest für kurze Zeit der Fall, denn dann war der komplette Bestand deutschlandweit ausverkauft. Und als noch Bestand verfügbar war, musste man dazu etwas Glück haben, denn alle Websites der verschiedenen Reseller hatten Probleme mit dem Ansturm klarzukommen und waren unter Umständen nicht zu erreichen.

 

Nachdem wir teilweise auch Raspberry Pis einsetzen, um verschiedene Schnittstellen einfach an unsere cimERP Webservices anzubinden, haben wir uns sofort einen RasPi geholt und ihn verschiedenen Lasttests ausgesetzt. Wie zu erwarten schlug er sich wacker und fühlt sich deutlich flüssiger an als das Vorgängermodell Raspberry Pi 3B+.

 

Was sind nun die Neuerungen?

  1. Die CPU besteht jetzt aus vier Cortex-A72 Kernen. Im Gegensatz zu den vorherigen Cortex-A53 Kernen ist das eine deutlich neuere Architektur, die nun in 28 nm gefertigt wird. Hierdurch kommt ein Geschwindigkeitszuwachs von ca. 75% zustande.
  2. Das Netzwerk ist echtes GBit und unabhängig vom USB-Bus.
  3. USB 3.0 ist nun auf zwei der vier USB-Buchsen verfügbar.
  4. Es können dank zweier Micro HDMI Anschlüssen zwei Monitore gleichzeitig betrieben werden.
  5. Es gibt ein Modell mit 1 GB RAM, 2 GB RAM oder 4 GB RAM.
  6. Die Stromversorgung erfolgt jetzt über USB-C.

 

Unser Fazit

Nachdem der Preis sich (für die 1 GB Version) nicht verändert hat, jetzt aber endlich echtes Gigabit LAN und USB 3.0 verfügbar ist, gibt es eigentlich keinen Grund, hier nicht zuzuschlagen.

 

Weitere Details: https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder wünschen Sie weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.

Kontakt: news@cimdata-sw.de

Zurück

Copyright 2019 cimdata software GmbH